Navigation: Konzepte und Verfahren >

Systemintegration

Diese Seite drucken
Vorherige Seite Nächste Seite
Zurück zur Kapitelübersicht

Click.EXE 4.0 integriert sich in das Windows-System auf unterschiedliche Arten:

 

Verknüpfungen

Nach der Installation von click.EXE 4.0 finden Sie im Kontext-Menü des Explorers zusätzliche Einträge, wenn Sie eine cX4-Datei angewählt haben. Im Optionen-Dialog können Sie diese Einstellungen auch ändern.

Bearbeitenöffnet das Skript mit dem click.EXE 4.0-Editor
Ausführenstartet das Skript
Skript-Eigenschaftenzeigt die Eigenschaften des Skripts an

 

Außerdem finden Sie im Neu-Untermenü den Eintrag click.EXE 4.0-Skript, über das Sie ein neues Skript im gewählten Ordner erstellen können.

 

 

Drag&Drop

Sie können ein Skript aus dem Windows Explorer heraus per Drag&Drop in den click.EXE-Editor ziehen, um dieses in dem Fenster zu öffnen.
Wenn Sie das Skript in die Tableiste über dem Editor ziehen, wird das Skript in einem neuen Tab geöffnet.
Ziehen Sie ein Skript in die Ordnerliste des Skript öffnen-Dialogs, wird der Ordner mit diesem Skript angezeigt.
Das gerade bearbeitete Skript (bzw. dessen aktuell gespeicherte Datei) kann in ein Ziel gezogen werden, wenn Sie das kursive Wort "Skript" über dem Skriptlisting anklicken und ziehen.

 

Siehe auch: Drag&Drop im Editor und skriptgesteuert

 

 


cX-Webseite: http://www.clickexe.de