Navigation: Befehlsübersicht >

Schleife ab

Diese Seite drucken
Vorherige Seite Nächste Seite
Zurück zur Kapitelübersicht

Aufruf aus der Befehlsliste: Schleife ab

 

Dieser Befehl beginnt eine Schleife die mit Schleife bis abgeschlossen wird.

 

 

Wahlweise kann eine Bedingung angegeben werden. Ist diese Wahr, wird die Schleife ausgeführt, andernfalls wird sie übersprungen.

 

Wahlweise können Sie auch eine Zähler-Variable definieren, die die Schleifendurchläufe zählt. Hierzu können Sie einen Start- und Endwert sowie die Schrittweite (Standard: 1) angeben, wobei die Schrittweite durchaus auch negativ sein kann.

 

Wahlweise kann auch noch ein Spezialtyp der Schleife angegeben werden (etwa Dateien). Im Feld Parameter wird je nach Spezialtyp ein entsprechender Text angegeben (etwa bei "Spezialtyp: Dateien" der Text "c:\*.*" für den zu durchsuchenden Ordner - s.u.).

Dateien verwendet alle zum Parameter passenden Dateinamen, Dateien+Ordner verwendet zusätzlich die dabei gefundenen Ordner und Ordner nur die Ordnernamen. Reg.-Schlüssel durchläuft die Unterschlüssel des angegebenen Schlüssels, Reg.-Werte die Einträge des Schlüssels. Fenster durchläuft die Titel aller offenen Fenster. Mit Liste werden alle Einträge der angegebenen Liste (getrennt mit ^M bzw. ¶ oder ;) durchlaufen - dieser Schleifentyp ist als einziger verschachtelbar.

 

Eine Schleife kann mit dem Beende-Befehl vorzeitig abgebrochen werden.

 

Es können auch mehrere Schleifen ineinander verschachtelt werden (Schleife innerhalb einer anderen Schleife). Hierbei ist aber darauf zu achten, dass  für verschachtelte Schleifen nicht der selbe Schleifenzähler verwendet werden darf!

 

 

Schleife Ab   ([Schleifen_Zähler]  von 1  bis 5  Schrittweite 1)

Meldung  "[Schleifen_Zähler]" (Titel: 'Info', 'OK, Abbrechen')

Schleife Bis

 

In diesem Beispiel wird die Schleife 5 mal durchlaufen. Bei jedem Durchlauf erhöht sich die Variable [Schleifen_Zähler] um 1. Eine Meldungsbox zeigt den aktuellen Inhalt dieser Variablen an.

 

 

Anzeigefenster  'Spezialschleife' (H=100, Aktivieren)

Anzeige-Liste   (ID='Liste', X=1, Y=1, B=-1, H=-1)

 

Schleife Ab   ([Var1]  Typ: 1: Dateien, Parameter: c:\*.*)

Anzeige-Liste  '[Var1]' (ID='Liste')

Schleife Bis

Warte  endlos...

 

In diesem Beispiel wird die Schleife (Spezialtyp:Dateien) solange durchlaufen bis alle dateien von Laufwerk c:\ aufgelistet sind.

 

 

Anzeigefenster  'Spezialschleife' (H=100, Aktivieren)

Anzeige-Liste   (ID='Liste', X=1, Y=1, B=-1, H=-1)

 

Schleife Ab   ([Var1]  Typ: 4: Reg.-Schlüssel, Parameter: HLM/Software/Microsoft)

Anzeige-Liste  '[Var1]' (ID='Liste')

Schleife Bis

Warte  endlos...

 

In diesem Beispiel werden alle Registry-Schlüssel (der unter Parameter eingegebenen Registry-Pfad  "HLM/Software/Microsoft") aufgelistet.

 

 


 

Schleife Bis

Beende

Rechnen

 

 


cX-Webseite: http://www.clickexe.de