Navigation: Die Arbeitsoberfläche > Die Menüs >

Kontext-Menü

Diese Seite drucken
Vorherige Seite Nächste Seite
Zurück zur Kapitelübersicht

Das Kontext-Menü erreichen Sie wenn Sie im Skript-, bzw. Hauptfenster mit der rechten Maustaste klicken.

 

 

Bearbeitenaktuelle Zeile bearbeiten
EntfernenZeile löschen

 

Kommentierung ein/ausKommentierung an/aus (bei mehreren markierten Zeilen wird der Zustand der ersten Zeile umgekehrt und für die anderen Zeilen übernommen)
Haltepunkt ein/aussetzt bzw. löscht einen Haltepunkt

 

Einzelschrittaktuelle Zeile ausführen

 

AusschneidenZeile ausschneiden
KopierenZeile kopieren
Einfügenkopierte bzw. ausgeschnittene Zeile einfügen
Duplizierenaktuelle Zeile duplizieren

 

Dialog einsetzenstartet den Dialog-Designer mit dem markierten Dialog
Leerzeile einfügenLeerzeile vor aktuelle Zeile einfügen
Kommentar einfügenKommentar vor aktuelle Zeile einfügen

 

=> zum Ereignis(nur, wenn ein Anzeige-Element aktiv ist, für das eine Ereignis-Marke vorhanden ist - siehe oberste Abbildung)

 aktiviert die Marke, an der die Ereignisprozedur beginnt.

Ereignisprozedur anlegen(nur, wenn ein Anzeige-Element aktiv ist, für das noch keine Ereignis-Marke vorhanden ist)

 legt eine Ereignisprozedur für das aktive Element an

 

Gehe zu ZeileEinblenden des Gehe Zu Zeile-Dialoges

 

Die folgende Abbildung zeigt das Kontextmenü mit "Ereignisprozedur anlegen"

 

 

 

 

 


cX-Webseite: http://www.clickexe.de