Navigation: Die Arbeitsoberfläche > Die Menüs >

Das Menü "Fenster"

Diese Seite drucken
Vorherige Seite Nächste Seite
Zurück zur Kapitelübersicht

Über dieses Menü können geschlossene oder verdeckte Arbeitsfenster wieder in den Vordergund geholt werden.

 

Die vorgesehenen Fenster und deren Aufrufmöglichkeiten sind nachfolgend aufgelistet:

Fensteranordnung für den Editor

Unter diesem Menü können Sie die Arbeitsfenster aktivieren und somit gezielt Informationen zu Variablen und evtl. noch vorhandenen Fehlern abrufen. Darüber hinaus lassen sich Skriptzeilen, welche auch für andere Programme von Interesse sein könnten, in der Codebibliothek archivieren.

Die Aufgaben und Funktionsweisen der einzelnen Fenster sind unter "Der Arbeitsbereich" beschrieben.

Für weitergehende Informationen wählen Sie bitte den entsprechenden Menüpunkt an.

 

 

 

Variablen anzeigenblendet den Anzeige-Dialog für die aktuellen Variablen ein

 

Variablenauswahlblendet die Platzhalterauswahl ein

 

Markenliste (Sprung)blendet das Hilfsfenster "Sprung" ein

 

Protokollfensterblendet das Protokollfenster ein/aus, in dem Protokollausgaben vom Fehler/Debug-Befehl angezeigt werden

 

Variableninspektor ermöglicht das schnelle Prüfen und Ändern von Variablen

 

Aufgaben/Hinweise blendet das Aufgabenfenster mit den Skriptfehlern, Warnungen, Compilereinstellungen und ToDo-Einträgen ein

 

Codebibliothek ermöglicht das Verwalten von Skriptabschnitten ("Codeschnipsel") für das Wiederverwenden von Code

 

Bilderkatalog blendet den Bilderkatalog für die Einbettung und Verwaltung von Bildern im Skript ein

 

Hilfefensterzeigt das Fenster mit der kurzen Hilfestellung an

 

Befehlslisteblendet die Befehlsliste am linken Rand ein/aus

 

AnordnungenAuswahl vordefinierter Fensterverteilungen

 

 


cX-Webseite: http://www.clickexe.de