Navigation: Die Arbeitsoberfläche > Die Menüs >

Das Menü "Ausführen"

Diese Seite drucken
Vorherige Seite Nächste Seite
Zurück zur Kapitelübersicht

Skript abgesichert ausführen

Über dieses Menü können Sie Ihren Skriptentwurf im Editorfenster starten und austesten. Ebenso können hier Haltepunkte gesetzt und wieder entfernt sowie das Ausführen der einzelnen Befehle in Zeitlupe oder gar schrittweise veranlasst werden.

Für weitergehende Informationen wählen Sie bitte den entsprechenden Menüpunkt an.

 

Folgende Menüpunkte stehen zur Verfügung:

 

- AusführenGesamtes Skript ausführen
- Ausführen in LaufzeitumgebungDas Skript wird gespeichert und in der Laufzeitumgebung ausgeführt
- Ausführen als EXE-DateiDas Skript wird in eine EXE-Datei umgewandelt und diese gestartet
- Ausführen ab hierAusführung ab der aktuellen Zeile starten
Wird gleichzeitig die [Umschalt]-Taste gedrückt, wird das Skript ab der aktuellen Zeile weitergeführt (also keine Initialisierung ausgeführt). Gleiches gilt auch für das entsprechende Symbol in der Symbolleiste
- EinzelschrittAktuelle Zeile ausführen
- Einzelschritt incl. AufrufeAktuelle Zeile ausführen; sollte dies den Aufruf von Ereignissen verursachen oder eine Aufruf-Zeile sein, wird dies vollständig durchgeführt.
- StoppAusführung stoppen

 

sowie die Einstellungen zur Skriptausführung:

 

- Profiler aktivDiese Option schaltet den Profiler ein bzw. wieder aus, was durch ein Häkchen angezeigt wird
- Ausgeführte Zeile anzeigenwenn angekreuzt, wird bei der Ausführung die jeweils aktuelle Zeile in der Liste markiert
- ZeitlupeDie Ausführung erfolgt in Zeitlupe. Siehe auch: Darstellungs-Optionen
- Haltepunkt ein/ausAktuelle Zeile als Haltepunkt definieren bzw. Haltepunkt wieder löschen
- Kommentierung ein/ausZeile auskommentieren bzw. Kommentierung entfernen
- Variablen löschenAlle Variablen werden gelöscht

 

 

 


cX-Webseite: http://www.clickexe.de