Navigation: Die Arbeitsoberfläche > Die Menüs > Menü "Ausführen" >

Kommentierung ein/aus

Diese Seite drucken
Vorherige Seite Nächste Seite
Zurück zur Kapitelübersicht

Aufrufmöglichkeiten:

- Symbolleiste:


- Menü "Ausführen | Kommentierung ein/aus"


- Taste: F 4


- Editorfenster: Rechtsklick auf Skriptzeile, dann


 "Kommentierung ein bzw. aus"

 

 

Wird eine Skriptzeile auskommentiert, so wird diese von der Abarbeitung ausgeschlossen. Der in der Skriptzeile enthaltene Befehl wird also nicht ausgeführt. Kenntlich gemacht wird diese Zeile durch ein vorangestelltes .

Das Auskommentieren ist von Nutzen, wenn z.B. ein Befehl in unterschiedlichen Varianten ausprobiert werden soll und eine erfolgreiche Variante (vorsichtshalber) nicht geändert werden soll.

 

 

Hinweise:

Wird eine Skriptzeile mit gesetztem Haltepunkt auskommentiert, so wird auch die Funktion des Haltepunktes wirkungslos.
Auskommentierte Skriptzeilen werden auch von der erstellten .EXE-Datei nicht ausgeführt.

 


cX-Webseite: http://www.clickexe.de