Navigation: Die Arbeitsoberfläche > Die Menüs > Menü "Ausführen" >

Haltepunkt ein/aus

Diese Seite drucken
Vorherige Seite Nächste Seite
Zurück zur Kapitelübersicht

Aufrufmöglichkeiten:

- Symbolleiste:


- Menü "Ausführen | Haltepunkt"


- Taste: F9


- Editorfenster: Doppelklick vor der Skriptzeile


- Editorfenster: Rechtsklick auf Skriptzeile, dann "Haltepunkt ein bzw. aus"

 

 

Die Ausführung des gestarteten Skripts wird an der durch einen Haltepunkt markierten Stelle gestoppt. Es können im Skript mehrere Haltepunkte gesetzt werden. Die entsprechende Skriptzeile wird durch ein vorangestelltes markiert.

 

In Verbindung mit Ausführen ab hier kann ein beliebiges Skriptteil getestet werden, ohne dass das gesamte Skript gestartet werden muss.

 

 

Hinweise:

Wird der Haltepunkt in die Skriptzeile des Befehls "Schleife bis" gesetzt, so wird die Schleife komplett abgearbeitet und erst danach die Skript-Ausführung angehalten.
Die Haltepunkt-Funktion wird nicht ausgeführt, wenn die entsprechende Skriptzeile zusätzlich einkommentiert wird.

 

 


cX-Webseite: http://www.clickexe.de