Navigation: Befehlsübersicht >

Beende

Diese Seite drucken
Vorherige Seite Nächste Seite
Zurück zur Kapitelübersicht

Aufruf aus der Befehlsliste: Beende

 

Hiermit kann die Ausführung des Skripts beendet, die aktuelle Schleife bzw. der aktuelle Block oder gar die Windows-Sitzung Windows verlassen werden. Beim Herunterfahren des Rechners kann zudem noch bestimmt werden, dass nicht reagierende (hängende) Anwendungen zwangsweise geschlossen werden (mit Vorsicht einzusetzen - dies greift auch, wenn etwa eine Anwendung nach dem Speichern von geänderten Daten fragt, welche durch diese Option verloren gehen können!).

Computer sperren eignet sich, wenn man den Arbeitsplatz kurz verlässt und niemand anderes ihn bedienen soll - es wird das Passwort abgefragt

.

Wahlweise können Sie zudem noch bestimmen, ob diese Aktion von einer bestimmten Bedingung abhängig sein soll und ob ein entsprechender Hinweistext angezeigt werden soll.

 

 

Beispiel "Beenden":

 

Setze  in [Wert_A]:  '100'

Setze  in [Wert_B]:  '50'

Beende  Skript, wenn [Wert_A]>[Wert_B] (mit Meldung 'Das Skript wird beendet')

 

Die beiden Werte haben wir mit 100, bzw. 50 vorbelegt. Wenn das Skript die Zeile mit dem Beende-Befehl ausführt, wird geprüft, ob [Wert_A] grösser als der [Wert_B] ist. Ist dies wie in unserem Beispiel der Fall, wird eine Meldung auf dem Bildschirm angezeigt:

 

 

und nach einem Klick auf den OK-Button wird das Skript beendet.

 

Dieser Befehl kann auch Windows sofort oder nach einer Sicherheitsabfrage beenden oder den Benutzer abmelden.

Wahlweise kann auch ein Windows-Neustart bzw. eine Neuanmeldung oder das komplett neue Hochfahren des Rechners ausgelöst werden.

Wenn das System dies unterstützt, kann es hiermit auch in den Standby- oder Ruhezustand versetzt werden.

Sollten Anwendungen das Herunterfahren behindern, kann die Option Hängende Anwendungen abbrechen eingeschaltet werden - diese Anwendungen werden dann "abgeschossen".

Das Sperren des Computers ist sinnvoll, wenn der Arbeitsplatz verlassen wird - für die Wiederaufnahme der Arbeit muss dann das Benutzerpasswort eingegeben werden.

 


 

Variablen

Schleife

Wenn

 

 


cX-Webseite: http://www.clickexe.de