Navigation: Die Arbeitsoberfläche > Die Menüs > Menü "Ausführen" >

Abgesichert ausführen

Diese Seite drucken
Vorherige Seite Nächste Seite
Zurück zur Kapitelübersicht

Diese Funktion ermöglich ein abgesichertes Ausführen des Skripts. Hierbei wird bei allen kritischen Funktionen, die Auswirkungen auf die Stabilität des Systems haben oder es verändern könnten, eine Meldung eingeblendet:

 

 

Sie können nun wählen, ob Sie die Ausführung dieser Funktion zulassen oder ablehnen wollen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, diese Auswahl für genau diese Funktion (hier das Löschen genau dieser Datei) oder diese Art von Funktion (hier das Löschen von Dateien generell) für den weiteren Verlauf des Skripts zu sichern, damit die Frage für den jeweiligen Fall nicht erneut angezeigt wird.

 

Alternativ können Sie auch den abgesicherten Modus beenden, wodurch die Funktion zugelassen und das Skript ab sofort normal weiterläuft, oder auch das Skript abzubrechen.

 

Diese Option ist beispielsweise für Skripte aus unsicherer Quelle sinnvoll, um sicher zu stellen, dass dieses Skript keinen Schaden an Ihrem System anrichten kann!

 

 

Wichtiger Hinweis: Die Einstufung als "kritische" Funktion wird für diverse Befehle und Platzhaltern vorgenommen, deren Ausführung möglicherweise das System schädigen könnte. Es wird keine Garantie übernommen, dass nicht durch den Missbrauch anderer Funktionen von click.EXE ein Schaden entstehen könnte, der hier nicht gemeldet wird!

 


cX-Webseite: http://www.clickexe.de